Bestandsimmobilien

Schöne 2-ZKB Gartenwohnung in guter Lage

Friedrich - Ebert- Straße
85055 Ingolstadt
Baujahr 1996

Expose als PDF (Widerrufsrecht)
Kontakt aufnehmen
Diese Seite Drucken

Schöne 2 –ZKB Erdgeschosswohnung Baujahr 1996, in einer
kleinen Wohnanlage mit Tiefgaragenstellplatz.
Die Wohnfläche der Wohnung beträgt ca.57,50 m²,
die Gute und zentrale Lage spricht für sich.
Das Wohnhaus mit mehreren Wohnungen liegt hinter
liegend an der Friedrich –Ebert-Straße.
Der offene Wohn-Essbereich mit ca.25,40 m²
und den bodentiefen Fensterflächen mit Zugang
in den Süd-Westgarten ist hell und licht
durchflutet.
Sonnenliebhaber können sich an der Terrasse mit
ca. 15,50 m² Grundfläche erfreuen, des Weiteren
ist eine Markise für die Terrassenbeschattung verbaut.
Denn Gartenanteil nach Süden und Westen ausgerichtet
mit ca. 30 m² Fläche, kann man als großzügig bezeichnen.
Der Küchenraum ca.5,04 m² mit Nordfenster verfügt
über eine Einbauküche mit allen notwendigen
Elektrogeräten, und einer angrenzenden Speisekammer
mit ca. 1,80m².
Das Badezimmer mit ca. 4,75 m² verfügt über ein
Nordfenster, sowie Badewanne, Waschbecken, WC und
Waschmaschinenanschluss.
Im Dielenbereich mit ca. 3,15 m², hat man Platz
für eine kleine Garderobe.
Schlafzimmer mit ca. 13,60 m² und bodentiefen
Fensterflächen nach Süden mit Zugang auf die Terrasse.

Innenausstattung:
Fenster mit Isolierverglasung, teilweise erneuert.
Fußbodenheizung mit Einzelraumthermostat, Innentüren
in weiß mit furnierter Holzmaserung, Fliesenböden im Bad,
Flur und Küche in weiß, Bad raumhoch in weiß gefliest.
Im Wohn-Essbereich und Schlafzimmer Laminatboden in
hellbrauner Holzoptik.

m2 Wohnfläche
m2 Grund
Preis / Status

Das damalige Bauprojekt Wohnpark Turmhof mit 11 Eigentumswohnungen und einem Bürogebäude wurde
damals von einem soliden Bauträger in Massivbauweise erstellt.

Lagebeschreibung:
Die Lage kann mal als ideal bezeichnen, da sämtliche Belange des täglichen Lebens fußläufig erreichbar sind.
Die Autobahn A9 über den Zubringer Ing. -Nord ist mit einer Fahrzeit von ca. 2-3 Minuten zu erreichen.
Die Altstadt von Ingolstadt kann man mit dem Fahrrad in 5 Minuten erreichen.
Der Nordbahnhof ist mit einer Fahrzeit von ca. 5 Minuten zu erreichen.

Die Wohnung ist seit dem 01.11.2006 zuverlässig vermietet
Kaltmiete : 490,00.-€
Nebenkostenpauschale 120,00.-€


Verkaufspreis der Wohnung : 215.000,00.-€
Verkaufspreis Tiefgaragenstellplatz: 10.500,00.-€



Käuferprovision: Vom Käufer sind nach Abschluss eines notariellen Kaufvertrages aufgrund unserer Vermittlungs- oder Nachweistätigkeit 3,57% Provision inkl. 19% Mehrwertsteuer, errechnet aus dem tatsächlichen Kaufpreis, zur Zahlung fällig.
Alle Angaben über dieses Objekt beruhen auf Informationen des Verkäufers. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit können wir nicht übernehmen.
Hinweis: Mit diesem Exposé werden ausschließlich Angaben und Unterlagen der Eigentümer bzw. eines Dritten weitergegeben.

Energieausweis:
Ausweisart: Verbrauchsausweis
Kennwert: 171 kWh/(m2 a)
Energieeffizienzklasse:   F
Heizungsart: Gas
Ausstellungsdatum: 3.11.2008
Ausweis Gültig bis: 3.11.2018
Baujahr: 1996


BEACHTEN SIE BITTE FOLGENDE GESETZESÄNDERNUNG:
Diese Widerrufsbelehrung folgt der seit 13.06.2014 geltenden Verbraucherrechte-Richtlinie. Ziel dieses neuen Verbraucherrechtes ist die Gewährleistung eines verlässlichen Verbraucherschutzes. Auch Immobilienmakler sind verpflichtet, den neuen gesetzlichen Ansprüchen nachzukommen und Sie als Kunden zu informieren.

Eckpunkte des Gesetzes

  • Der Immobilienmakler muss Ihnen zum Zeitpunkt des Makler-Vertragsschlusses eine ordnungsgemäße Widerrufsbelehrung zur Verfügung stellen.
  • Die Widerrufsfrist beträgt gesetzlich 14 Tage. Erst nach Verstreichen dieser Frist wird der Immobilienmakler für Sie tätig.

Kann schon mit Zusendung des Exposees ein Maklervertrag entstehen?
Ja, denn ein Maklervertrag kann auch konkludent zustande kommen, wenn Sie in Kenntnis des Provisionsbegehrens für eine Immobilie weitere Informationen anfordern und Ihnen der Makler auf diesen Wunsch hin das Exposee oder weitere Informationen zur Verfügung stellt.

Wann hat der Makler einen Provisionsanspruch?
Der Maklervertrag ist ein erfolgsorientierter Vertrag. Der Immobilienmakler hat grundsätzlich nur dann einen Provisionsanspruch, wenn es zum Abschluss eines notariellen Kaufvertrages / Mietvertrages kommt. Das Übersenden eines Exposees an Sie erfolgt selbstverständlich kostenlos. Der Provisionsanspruch entsteht erst mit Kauf / Anmietung der Immobilie.