Bestandsimmobilien

Zu vermieten schöne neuwertige 2-ZKB mit Einbauküche in einem historischen Altstadthaus

Oberer Graben 22
85049 Ingolstadt/ Altstadtkern
Neuwertig- Gepflegt

Expose als PDF (Widerrufsrecht)
Kontakt aufnehmen
Diese Seite Drucken

Wohnen in einem historischen Altstadthaus.
Das Mehrfamilienhaus mit Ursprungsbaujahr 1897 wurde im Jahr 2007
unter Denkmalschutzauflagen aufwendig saniert
Gepflegte 2-ZKB inkl.schöner Einbauküche, Wohnfläche ca. 57,00 m²
inklusive Kellerraum.

Zahlreiche Ausstattungsmerkmale zeichnen diese Wohnung aus und
verleihen ihr einen hohen Wohnwert. Sei es die maßgefertigte
Einbauküche mit Elektromarkengeräten bis hin zu den Badezimmer mit
Granit als Boden und Wandbelag. Innenausstattung und Raumaufteilung:
Einbauküche mit Elektrogeräten und Fensterflächen nach Westen.
Bodenbelag in den Wohnräumen mit Laminat in Holzoptik.
Badezimmer mit Wanne, WC,und Waschbecken
die Wände und Böden der Bäder sind mit Granit in grau weiß belegt.
Die komplette Wohnung wird mit Heizkörper beheizt.
Es sind hochwertige Holzfenster in weiß mit 2-Fach Isolierverglasung verbaut.
Für die Wohngemeinschaft steht im Keller ein Waschraum zur Verfügung wo
jeder Bewohner seine eigene Waschmaschine aufstellen kann.

Nebenkostenvorauszahlung bei 1er Belegung: 125,-€
Nebenkostenvorauszahlung bei 2er Belegung: 140,-€

Lagebeschreibung:
Der Obere Graben 22 liegt mitten im schönen Altstadtkern
von Ingolstadt.
Die Belange des täglichen Lebens kann fußläufig alles in einem Radius
von ca. 500 Metern erledigen.
Sämtliche Schularten vom Gymnasium, Realschule, Volks - und Hauptschule
kann fußläufig in 5 Minuten erreichen.
Die katholische Universität Eichstätt- Ingolstadt ist fussläufig in 5 Min. erreichbar.
Der Hauptbahnhof Ingolstadt ist mit einer Fahrzeit von ca. 5-10 Min.
zu erreichen.
Die Autobahn A9 über den Zubringer Ing./Süd ist mit einer Fahrzeit
von ca. 10 Min. zu erreichen.
Die AG ist ebenfalls mit einer Fahrzeit von 5- 10 Minuten erreichbar.




m2 Wohnfläche
m2 Grund
Preis / Status
Zu vermieten schöne neuwertige 2-ZKB mit Einbauküche in einem historischen Altstadthaus
ca.57 m²
Kaltmiete 695,00.-€ pro Monat, Nebenkosten ca.125,00.-€ pro Monat
Hinweis:
Alle Angaben über dieses Objekt beruhen auf
Informationen des Verkäufers. Eine Haftung für
deren Richtigkeit und Vollständigkeit können
wir nicht übernehmen.



Energieausweis:
Ausweisart: Bedarfsausweis
Kennwert: 71,5 kWh/(m2 a)
Energieeffizienzklasse:   B
Heizungsart: Fernwärme
Ausstellungsdatum: 8.01.2008
Ausweis Gültig bis: 4.01.2018
Baujahr: 1897


BEACHTEN SIE BITTE FOLGENDE GESETZESÄNDERNUNG:
Diese Widerrufsbelehrung folgt der seit 13.06.2014 geltenden Verbraucherrechte-Richtlinie. Ziel dieses neuen Verbraucherrechtes ist die Gewährleistung eines verlässlichen Verbraucherschutzes. Auch Immobilienmakler sind verpflichtet, den neuen gesetzlichen Ansprüchen nachzukommen und Sie als Kunden zu informieren.

Eckpunkte des Gesetzes

  • Der Immobilienmakler muss Ihnen zum Zeitpunkt des Makler-Vertragsschlusses eine ordnungsgemäße Widerrufsbelehrung zur Verfügung stellen.
  • Die Widerrufsfrist beträgt gesetzlich 14 Tage. Erst nach Verstreichen dieser Frist wird der Immobilienmakler für Sie tätig.

Kann schon mit Zusendung des Exposees ein Maklervertrag entstehen?
Ja, denn ein Maklervertrag kann auch konkludent zustande kommen, wenn Sie in Kenntnis des Provisionsbegehrens für eine Immobilie weitere Informationen anfordern und Ihnen der Makler auf diesen Wunsch hin das Exposee oder weitere Informationen zur Verfügung stellt.

Wann hat der Makler einen Provisionsanspruch?
Der Maklervertrag ist ein erfolgsorientierter Vertrag. Der Immobilienmakler hat grundsätzlich nur dann einen Provisionsanspruch, wenn es zum Abschluss eines notariellen Kaufvertrages / Mietvertrages kommt. Das Übersenden eines Exposees an Sie erfolgt selbstverständlich kostenlos. Der Provisionsanspruch entsteht erst mit Kauf / Anmietung der Immobilie.